Über den Wolken… – Cloud vs. lokale Datenträger

Cloud Computing

Es ist wieder mal Dienstag Nachmittag in einem von 12 PCs aufgeheizten und stickigen Computersaal und ich habe ECDL (European Computer Driving Licence) mit einer 4. Klasse. Ich motiviere die Schüler und gebe ihnen auch gleich den ersten Arbeitsauftrag:
Sie sollen den Übungsordner vom Schulserver in ihren lokal gespeicherten Schülerordner kopieren. Plötzlich ein Aufschrei: „Herr Lehrer, ich kann meinen privaten Ordner nicht mehr finden!!“ Ein anderer schreit aufgeregt heraus: „Jemand hat meinen Ordner in *?!-# umbenannt!!“

Gibt es in unserer Schule einen bösen PC-Geist, der mutwillig Ordner umbenennt, verschiebt oder gar löscht? Nein, es sind lustige Schüler(innen?), denen vermutlich in der letzten Einheit im Computersaal fad war und dadurch etwas Pepp in die Stunde brachten.

Leider gibt es für unser Netzwerksystem keine befriedigende Lösung, um private Ordner vor fremdem Zugriff zu schützen. Aber Hilfe naht – in Form von Cloud Computing!

Google, z.B., bietet für registrierte Benutzer kostenlosen Speicherplatz für Dateien (v.a. für Office-Anwendungen) an. Im Klartext heißt das: der Schüler/die Schülerin registriert sich (kostenlos) bei Google, und speichert die Dateien nicht nur lokal auf dem Schulserver, sondern auch in der sogenannten Cloud (Wolke) auf einem Google-eigenen Server.
Vorteil: der User kann jederzeit (bei bestehender Internetverbindung) und von jedem Ort auf seine dort gespeicherten Daten zugreifen, diese bearbeiten und neu speichern.

Falls also Hansi im EDV-Unterricht mal fad ist, darf er ruhig den einen oder anderen Ordner verschieben, löschen oder anderswie kreativ gestalten. Seppi wird das nicht jucken – er hat seine Daten in der Wolke gespeichert.

Nachteile dieser Speichermethode: jeder, der meine Zugangsdaten kennt (und SchülerInnen vertrauen sich manchmal gerne vertrauliche Infos an), kann auf die Daten zugreifen und bearbeiten.

Aber: eine Alternative zu lästigen Datenverlusten könnte die Cloud sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: