Kind, hast du dein Tablet eingepackt?

Das wird voraussichtlich in naher Zukunft die einzige Frage sein, die ein Elternteil einem Kind vor der Schule noch stellen muss. Zumindest, wenn es nach den Plänen der Stadtverwaltung der schwedischen Stadt Sollentuna geht.

Ich muss hier dem schwedischen Schulminister Björklund und seinen Argumenten recht geben. Kinder müssen natürlich auch mit der Hand schreiben lernen und müssen Printmedien in deren Unterricht zur Verfügung haben. Tablets – sei es als Schreibhilfe, als Bereitsteller für Lernprogramme oder als Medium zur Suche und Verarbeitung von Informationen – haben sicher ihre Berechtigung in Schulen, aber parallel zu den „alten“ Schulbüchern.

Digitale Kompetenz muss so bald wie möglich gefördert und erlernt werden, aber wir sollten nicht auf die essentiellen Techniken und Kompetenzen – und dazu gehört das Schreiben von Hand – vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: