Erste österreichische MOOC-Plattform geht online

In diesem Beitrag von Martin Ebner wird auf die erste österreichische MOOC-Plattform hingewiesen. Diese Plattform könnte in zweierlei Hinsicht interessant sein: Erstens als Lernender, der frei zugängliche (= gratis) universitäre Bildung – ohne Abschluss – aus Interesse konsumieren will. Und zweitens als Lehrender, da diese Plattform grundsätzlich jedem Lehrenden die Möglichkeit bietet, eigene Kurse zur Verfügung zu stellen.
Über Risiken und Schwierigkeiten bei der Internationalisierung der Bildung findet man hier einen interessanten Beitrag von Markus Deimann.

Eine Antwort zu Erste österreichische MOOC-Plattform geht online

  1. mischschule sagt:

    […] eine Chance für lebenslanges Lernen, Lernen just for fun,… – you name it! Der erste österreichische MOOC ist nun […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: