Aktuelles zum Flipped Classroom

Long time no see! Fast genau ein Jahr ist es her, dass ich in diesem meinem Blog einen Beitrag geschrieben habe. Dazwischen war es sehr ruhig um diesen Blog. Erstens, weil meine „Kleine“ (meine Tochter) mich mehr fordert, nachdem meine Lebensgefährtin wieder arbeiten ist. Zweitens, weil ich nach 3,5 Jahren Family, Arbeit und Studium einfach die Prioritäten in Richtung Family und auch Arbeit, aber weniger Bloggen und Studium verschoben hatte. Nun ist es wieder mal an der Zeit, meinen Senf – diesmal zu meinem Lieblingsthema „Flipped Classroom“ – beizutragen. 

Zur Zeit findet an der FH St. Pölten die 5. Konferenz der Europäischen Inverted Classroom Community statt. Jeden 2. Montag gibt es einen Online-Austausch für Praktiker und Interessierte zu diversen Themen des Inverted/Flipped Classrooms. Die Virtuelle PH startet in Kürze einen Themenschwerpunkt zum Thema Flipped Classroom und bietet dabei ein 3-wöchiges Online-Seminar an. Und und und… Man sieht: die Flipped/Inverted Classroom-Methode ist in aller Munde.

Auch ich beschäftige mich seit 1-2 Jahren intensiver mit dieser Methode – nicht nur im Rahmen meiner Master-Thesis, die den Flipped Classroom in der Sekundarstufe I behandelt, sondern auch immer öfter in der eigenen Praxis.
Letztes Jahr behandelte ich Themen rund um das Atom bzw. das Periodensystem der Elemente im Flipped Classroom. Ich stellte dazu selbst gemachte „Erklärvideos“ auf YouTube und ließ die Kids in den Stunden Zeit zum Lernen und Arbeiten. Das Echo der Schüler war absolut positiv und bestärkte mich auf meinem „neuen“ Weg.
In letzter Zeit verfolgte ich natürlich die Entwicklungen im Flipped Classroom und überlegte, welche Sachen ich in Zukunft in „meinem“ Flipped Classroom verbessern bzw. weglassen will. Aktuell starte ich wieder einen Flipped Classroom, diesmal im Fach Geschichte. Ich stieß vor ein paar Wochen auf den Kollegen Josef Buchner (AHS-Lehrer in Wien), der in seinem GS-Unterricht das Thema „Erste Republik“ behandelt hatte. Zufälligerweise stand ich genau vor diesem Thema und dankenswerterweise stellte er seine Erklärvideos bzw. Begleitmaterialien auf YouTube zur freien Verfügung. Morgen wird damit gestartet, ich bin schon gespannt…🙂

Auf der Seite von Josef Buchner und seinem Kollegen Stefan Schmid habe ich auch dieses Video gefunden, dass den Flipped Classroom noch einmal schön erklärt. In seinem Blogbeitrag wird bestätigt, dass der Flipped Classroom derzeit in aller Munde ist. Nicht unverdient, würde ich sagen… Viel Spaß beim Ansehen und selbst Ausprobieren! Und bis (hoffentlich) bald!🙂

P.S.: Ich darf an dieser Stelle (für Neuleser) auf zwei weitere Blogbeiträge auf dieser Seite verweisen: einmal zum Thema Flipped Classroom allgemein und zum zweiten zum Thema Notizen im Flipped Classroom.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: